Sie befinden sich hier:
2. September 2016

15. BUND-Umweltsymposium am Samstag, 10. September in Mainz - jetzt anmelden

Liebe Aktive im BUND,

am 10. September 2016 von 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr findet in Mainz im Erbacher Hof wieder das 15. BUND-Umweltsymposium "Mensch Umwelt Gesundheit" statt. Ausrichter sind die beiden BUND-Landesverbände Rheinland-Pfalz und Hessen in Zusammenarbeit mit dem BUND Bundesverband.

Die nunmehr 15. Tagung steht unter dem Motto: „Risiken vermeiden“. Eine intakte Umwelt ist eine elementare Grundvoraussetzung dafür, dass Menschen gesund und gut in ihrem Umfeld leben können.
Mittels eines breit gestreuten Vortragsprogramms werden aktuelle Themen wie Pestizide und kommunales Handeln sowie Hormonelle Schadstoffe wie Bisphenol A und Weichmacher aufgegriffen. Auch deren medizinischen Aspekte wie Wirkmechanismen und Behandlungsmöglichkeiten werden beleuchtet. Desweiteren wird der BUND seine Studie zum Schutz von Kindern vor Mobilfunkstrahlung vorstellen.
Das Thema richtiges Dämmen von Gebäuden und Probleme der Schimmelbildung sowie Radonbelastungen aus dem Untergrund werden behandelt.

Das Mainzer Umweltsymposium hat sich mit den Jahren zu einer der bundesweit führenden Veranstaltungen auf dem Gebiet der Risikotechnologien entwickelt.

Weitere Details finden sich im angehängten Flyer.

Als Kooperationspartner sind der Verband Baubiologie (VB) und das Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit Neubeuern (IBN) mit dabei.
Alle Infos auch unter www.bund-rlp.de/symposium

Wir würden uns freuen, euch wieder in Mainz begrüßen zu können.

Anmeldung ab sofort möglich unter:

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)
Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.
Hindenburgplatz 3
55118 Mainz
Tel. 06131-62706-0
Fax: 06131-62706-66
symposium@bund-rlp.de

Aus organisatorischen Gründen wird um frühzeitige Anmeldung gebeten – per Telefon, Fax oder am einfachsten per eMail an uns.
Die Teilnahmegebühr beträgt 25 EUR mit Seminarunterlagen und 15 EUR ohne Seminarunterlagen (BUND-Mitglieder je 5 EUR weniger).






Ihre Spende hilft.

Suche

Metanavigation: